Das Entfernen von Fremdbesetzungen

Das Auflösen von Flüchen und Verschwörungen
4. September 2016
Das Entfernen von schwarzmagischen Implantaten
4. September 2016

    Das Entfernen von Fremdbesetzungen oder von fremden Energien kann bei leichten Besetzungen auch per Fernbehandlung erfolgen. Bei einer leichten Besetzung handelt es sich um eine fremde Energie, die noch nicht zu lange an der betroffenen Person anhaftet. Eine Fremdenergie ist meistens eine nicht inkarnierte Seele, die den Übergang ins Licht noch nicht geschafft hat. Dies passiert meistens, wenn bei dem Tod eines Menschen der Übergang durch Angst, Trauma oder Ähnliches verhindert wurde. Diese Seelen sind dann quasi auf der Erde gefangen und können durch verschiedene Ereignisse wie okkulte Praktiken andere Menschen besetzen.

    Wenn eine Besetzung durch fremde Energien noch nicht so lange zurückliegt, dann ist es möglich diese per Fernbehandlung zu entfernen. Je länger eine Person durch fremde Energie besetzt ist, desto schwieriger wird deren Entfernung. Die fremde Energie nistet sich quasi durch Manipulation der Emotionen und Gefühle im Lichtkörper der Betroffenen ein. Der Energiekörper und damit der Charakter des Betroffenen verändern sich im negativen Sinne, der Betroffene weist auffallende Verhaltensstörungen auf bis zum bipolaren Verhalten. Unzufriedenheit, Depressionen und Aggressivität nehmen stark zu.

    Der durch diese Manipulation veränderte Zustand wird zur Normalität, das Nervensystem passt sich dementsprechend an und es kommt meistens zu psychischen Störungen der Persönlichkeit. Zudem können der menschliche Körper und das menschliche Bewusstsein auf Dauer mit zwei Seelen nicht richtig umgehen. Es kann je nach der Stärke der Persönlichkeit zu entsprechenden psychischen Störungen wie Schizophrenie kommen.

    Deshalb ist es wichtig zu verstehen, dass schwere Fälle von erfahrenen Experten behandelt werden sollten, da hier auch meistens der behandelnde Arzt mit einbezogen werden sollte.
    Ob ein Mensch von Fremdenergien besetzt wird oder nicht, hängt sehr stark von seiner spirituellen Reife ab. Den Menschen, die sich ihrer Fähigkeiten und ihres wahren Daseins bewusst sind, sind von fremden Energiebesetzungen und Manipulationen im schwarzmagischen Bereich meistens geschützt. Es ist ein Paradigma aus Angst und den negativ manifestierten Energien, die man überwinden muss oder denen man Widerstand durch inneren Glauben und Liebe entgegensetzen muss. Denn der Mensch erschafft immer noch seine eigene Realität durch Manifestation und das Karma und dazu zählen auch die negativen Dinge wie fremdenergetische Besetzungen.

    Manchmal ist bei einem Menschen erst dieser unangenehme Prozess notwendig, damit der Mensch erkennt, wer er ist, und dadurch kann er erst seine Spirituelle Reife erlangen. Denn wie schon erwähnt: Die Erde befindet sich aktuell in der 4. Dimension und es sind erst gerade einmal 25 % der Menschen in dieser Dimension aktiv, was bedeutet, dass noch sehr viele Menschen ihre spirituelle Reife erreichen müssen, damit große Änderungen auf der Erde stattfinden können.

    Deshalb sollte eine fremdenergetische Besetzung nicht immer als etwas Schlimmes angesehen werden, sondern vielmehr als eine Herausforderung, um den eigenen Weg auf der spirituellen Ebene zu meistern.

    .

    Klicke jetzt den Button um zu bestellen!

    Den Service jetzt bestellen!